Vom Träumen

2021 begann ich mit einer Serie von Collagen, die ich mit Themeninhalten wie Illusionen,
Träumen, Reisen, Visionen und Utopie füllte. Entstanden ist diese Idee im gemeinsamen Urlaub mit unseren beiden Kindern und meinem Mann in Dänemark.
Fast 2 Jahre Pandemie lagen hinter uns und ich wollte die gemeinsamen Monate mit den Kindern, das Auf und Ab der Quarantänen und der Kindergartenschließungen positiv verarbeiten.

Unsere Kinder haben mir in meiner doch sehr festgelegten und strukturierten Welt des Denkens immer wieder einen Anstoß zur Leichtigkeit gegeben, fernab des Alltags. Was wären wir ohne unsere Träume, Hoffnungen und Visionen? Ich begann die gemeinsamen Zeichnungen von mir und den Kindern zu kleinen Planeten zu verarbeiten. Es enstanden kleine Karten zum Thema: „Mondphasen“. Diese befinden sich in mehreren Kunstautomaten in Deutschland.

Mit Beginn des Ukrainekonflikts und des Ausbruchs des Krieges, wurde unsere Welt 2022 erneut in Angst und Schrecken versetzt. Themen wie Reise an unbekannte Orte, Flucht,
Hoffnung und Mut ließen eine Serie von Collagen entstehen, an denen ich fortwährend
arbeite. Die kreisrunden Elemente stehen für Öffnung und Bewegung und stellen auch kleine Planeten dar, auf denen man die neue Welt entdecken kann.

Fast alle meine Collagen dieser Serie sind sehr weiblich geprägt, die sich auch mit den Erfahrungen als Mutter und Frau in dieser Zeit auseinander setzen. In den Arbeiten sind verschiedene Papierarten wie Strohseide und Fragmente von bearbeiteten Papieren mit Textilfarbe zu finden, desweiteren Ausschnitte aus dem teilweise 30 Jahre alten „Magazin“. Die Arbeiten haben den Anschein von der guten Alten Zeit. Deshalb knüpfte ich an die traditionelle Collage an. Gerissene Papiere in Kombination mit verfremdeten Fotos und Backgrounds stellen surreale, zerstörte und neu erschaffene Landschaften dar. Planeten treiben richtungslos im Universum und mittendrin befinden wir uns. In schwierigen Zeiten geben wir uns noch mehr unseren Träumen von besseren Zeiten oder nach Auswegen hin. Wir können mutig sein und neues wagen, loslassen und neue Wege gehen, oder schlaflos umherwandeln.
#collage #mut #reisen #universum #modernart #loslassen #neuewege #glück #utopie #illusionen #liebe #cosmos #workingmom
zur Galerie

„Reise“, Collage auf Karton